Schützenverein 1898 Buchenberg e. V.
Schützenverein 1898 Buchenberg e. V.

2017

- 22. Gemeindeschießen

In diesem Jahr folgten nur 10 Mannschaften der Einladung des Schützenvereins Buchenberg zum 22. Gemeindeschießen. „Vielleicht lag die geringere Beteiligung am schönen Wetter“, meinte 1. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel zur Begrüßung bei der Siegerehrung. 37 Damen und Herren kämpften im Buchenberger Schützenheim um die Platzierungen. Von insgesamt 50 möglichen Schuss wurde die beste 10er-Serie für die Einzel- sowie für die Mannschaftswertung herangezogen. Bickel freute sich, dass er zur Siegerehrung Vertreter einer jeder Mannschaft begrüßen durfte. Auch wenn die Teilnehmerzahl heuer deutlich geringer war als im vergangenen Jahr, tat dies den beteiligten Schützinnen und Schützen am Spaß keinen Abbruch. Die jeweils zehn besten Damen und Herren sowie die eigens gewerteten „Bock“-Schützen und -schützinnen erhielten kleine Sachpreise. Die ersten drei Mannschaften erhielten jeweils einen Pokal. Siegermannschaft war in diesem Jahr die Mannschaft Sparclub Adler II mit 238 Ringen. Bester Schütze unter den Bock-Schützen war Toni Mildner mit 89 Ringen. Bei den Damen lag Luise Liebchen mit 72 Ringen und bei den Herren Erwin Sterk mit 82 Ringen auf Platz eins. Große Spannung gab es beim neuen „Gemeinde-Schützenkönig. Er war erstmals dabei und landete gleich den großen Glücksschuss. Mit einem 7,0-Teiler wurde Bernhard Zech von der Musikkapelle Buchenberg neuer Gemeindeschützenkönig. Nachdem alle Anwesenden den neuen Schützenkönig hochleben ließen, bedankte sich Bürgermeister Toni Barth noch zum Abschluss beim Schützenverein Buchenberg recht herzlich für die Durchführung dieses bereits seit 22 Jahren bestehenden gemeindlichen Schießens, was aus seiner Sicht stets zur Belebung der Dorfgemeinschaft mit beiträgt.

Bgm. Toni Barth, Bernhard Zech (Musikkapelle Buchenberg) 3. Platz, Karl-Heinz Lietz (Sparclub Adler II) 1. Platz, Otti Zink (Frauenpower) 2. Platz, 1. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel

Bgm. Toni Barth, Schützenkönig Bernhard Zech (Musikkapelle Buchenberg), 1. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel

Mannschaftswertung

Platz Name Ringzahl 4. Schütze
       
1 Sparclub Adler II 238 45
2 Frauenpower 238 0
3 Musikkapelle Buchenberg 235 63
4 TSV Eisstock 229 54
5 Sparclub Adler I 219 54
6 La Garage I 208 37
7 Sparclub Adler 4 206 54
8 Kolpingfamilie Buchenberg 204 41
9 Sparclub Adler III 196 44
10 CSU Buchenberg 157 0

Damen

Platz Name Ringzahl Zweitserie
       
1 Liebchen, Luise 72 66
2 Maurus, Leah 65 0
3 Wilfer, Christiane 58 53
4 Herb, Claudia 54 49
5 Maier, Uschi 54 48
6 Klippert, Tanja 54 40
7 Wengenmayr, Julia 41 14

Herren

Platz Name Ringzahl Zweitserie
       
1 Sterk, Erwin 82 76
2 Barth, Toni 75 69
3 Briechle, Dennis 71 65
4 Wilfer, Simon 69 62
5 Dorn, Franz 68 60
6 Fritsch, Helmut 63 54
7 Zech, Bernhard 63 52
8 Schießl, Manfred 60 51
9 Waninger, Michael 54 52
10 Dengel, Friedrich 45 0
11 Thanner Marco 44 40

Bockklasse

Platz Name Ringzahl Zweitserie
       
1 Mildner, Anton 89 85
2 Sterk, Pauline 89 84
3 Sattler, Brigitte 87 86
4 Siegel, Wolfgang 86 79
5 Immler, Volker 85 85
6 Maier, Peter 85 79
7 Lietz, Karl-Heinz 84 82
8 Nüssle, Marianne 84 75
9 Heckelmüller, Butz 83 81
10 Sattler, Jakob 82 0
11 Kiechle, Siegfried 81 77
12 Zink, Otti 76 74
13 Maier, Cornelia 75 71
14 Kelz, Alfons 72 72
15 Sattler, Anton 65 0
16 Hörmann, Andreas 59 58
17 Müller Hubert 57 36

Schützenkönig

Platz Name Teiler
     
1 Zech, Bernhard 7,0
2 Mildner, Anton 20,0
3 Maier, Cornelia 40,4
4 Sattler, Brigitte 44,3
5 Waninger, Michael 46,0
6 Lietz, Karl-Heinz 52,7
7 Zink, Otti 52,9
8 Sattler, Jakob 94,2
9 Maier, Peter 97,2
10 Immler, Volker 97,5

2016

- 21. gemeindeschießen

In diesem Jahr folgten 13 Mannschaften am 08. Oktober der Einladung des Schützenvereins Buchenberg zum 21. Gemeindeschießen. Achtundvierzig Damen und Herren kämpften im Buchenberger Schützenheim um die Platzierungen. Von insgesamt 50 möglichen Schuss wurde die beste 10er-Serie für die Einzel- sowie für die Mannschaftswertung herangezogen. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel freute sich, dass er zur Siegerehrung zahlreich gutgelaunte Besucher begrüßen durfte. Auch wenn die Teilnehmerzahl heuer deutlich geringer war als im vergangenen Jubiläumsjahr, tat dies den beteiligten Schützinnen und Schützen am Spaß keinen Abbruch. Die jeweils zehn besten Damen und Herren sowie die eigens gewerteten „Bock“-SchützenInnen erhielten kleine Sachpreise. Die ersten drei Mannschaften erhielten jeweils einen Pokal. Siegermannschaft war in diesem Jahr der Heimatgeschichtliche Verein mit 277 Ringen. Bester Schütze unter den Bock-Schützen war Otto Krezler mit 95 Ringen. Bei den Damen lag Luise Liebchen mit 75 Ringen und bei den Herren Karl-Heinz Lietz mit 88 Ringen auf Platz eins. Große Spannung gab es beim neuen „Gemeinde-Schützenkönig bzw. der -königin“. Er kam so ziemlich zuletzt zum Schießen und überholte dann alle. Mit großer Überraschung durfte Bürgermeister Toni Barth wahrnehmen, dass er mit einem 10,8 Teiler das beste Blattl getroffen hatte. Nachdem alle Anwesenden den neuen Schützenkönig hochleben ließen, bedankte sich dieser noch zum Abschluss beim Schützenverein Buchenberg recht herzlich für die Durchführung dieses bereits seit 21 Jahren bestehenden gemeindlichen Schießens, was aus seiner Sicht stets zur Belebung der Dorfgemeinschaft mit beiträgt.

Die drei Gewinnermannschaften

von links:

Bgm. Toni Barth

Brigitte Sattler (Frauenbund) Platz 3

Benedikt Zinth (Heimatgeschichtl. Verein) Platz 1

Toni Mildner (TSV Eisstock) Platz 2

Karl-Heinz Bickel, 1. Schützenmeister

Der neue Gemeindeschützenkönig 2016

 

Toni Barth mit einem 10,8-Teiler

Gemeindeschießen Mannschaftswertung:

 

 

 

 

Platz

Name

Ringzahl

4. Schütze

       

1

Heimatgeschichtlicher Verein

277

0

2

TSV Eisstock

270

65

3

Frauenbund Buchenberg

263

81

4

TSV Lauftreff

259

67

5

La Garage II

233

56

6

Sparclub Adler II

230

64

7

Sparclub Adler I

226

0

8

CSU Buchenberg

224

0

9

Historisches Theater

217

56

10

Sparclub Adler III

209

68

11

La Garage I

209

62

12

Kolpingfamilie Buchenberg

202

26

13

TSV Zumba

180

52

 

 

 

 

             

 

Einzelwertungen:

 

Bockschützen

 

 

Platz

Name

Ringzahl

Zweitserie

       

1

Krezler, Otto

95

94

2

Baier, Gerhard

94

92

3

Sattler, Brigitte

93

92

4

Demeter, Waltraud

92

91

5

Zinth, Benedikt

91

90

6

Singer, Georg

91

72

7

Siegel, Wolfgang

89

87

8

Maier, Cornelia

89

87

9

Immler, Jürgen

89

83

10

Mildner, Anton

89

73

           

 

 

Damen

 

 

 

Platz

Name

Ringzahl

Zweitserie

       

1

Liebchen, Luise

75

66

2

Wilfer, Christiane

69

62

3

Legath, Helga

68

67

4

Maier, Uschi

64

59

5

Schäfer, Sonja

58

37

6

Piekenbrok, Antje

54

51

7

Hundertmark, Britta

52

45

8

Wengenmayr, Julia

26

0

 

 

 

 

 

 

 

 

             

 

Herren

 

 

 

Platz

Name

Ringzahl

Zweitserie

       

1

Lietz, Karl-Heinz

88

82

2

Sterk, Erwin

79

76

3

Maier, Peter

79

73

4

Bickel, Roland

74

63

5

Schießl, Manfred

73

68

6

Barth, Toni

73

63

7

Hundertmark, Guido

71

69

8

Hörmann, Andreas

71

65

9

Fritsch, Helmut

71

57

10

Dorn, Franz

70

60

Blattlwertung (Schützenkönig)

           
           

Platz

Name

Teiler

Zweit-Teiler

Dritt-Teiler

Bock = x 1,5

           

1

Barth, Toni

10,8

     

2

Lietz, Karl-Heinz

35,8

111,8

 

 

3

Maier, Cornelia

54,3

   

Bock

4

Baier, Gerhard

69,0

 

 

Bock

5

Zinth, Benedikt

71,7

108,0

175,8

Bock

6

Liebchen, Luise

80,6

149,4

 

 

7

Krezler, Otto

87,2

110,4

123,6

Bock

8

Baier, Roswitha

89,7

 

 

Bock

9

Immler, Jürgen

95,4

169,2

 

Bock

10

Sattler, Brigitte

100,2

118,5

151,2

Bock

2015 -  Zwanzigstes Gemeindeschießen

Zum Zwanzigsten Mal konnten wir bereits das beliebte Buchenberger Gemeindeschießen durchführen. 1. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel freute sich über eine deutliche Steigerung in der Beteiligung. Sechsundneunzig Damen und Herren kämpften am 17.10.2015 an den Ständen im Buchenberger Schützenheim um die Platzierungen. Toll war, dass zur Siegerehrung des 20. Gemeindeschießens zahlreich gutgelaunte Besucher das Schützenhaus füllten wie noch nie zuvor bei einer Siegerehrung. Die jeweils fünfzehn besten Schützinnen und Schützen sowie die eigens gewerteten fünfzehn besten „Bock“-Schützen/innen erhielten kleine Sachpreise und die besten drei Mannschaften bekamen jeweils einen Pokal überreicht. Siegermannschaft war in diesem Jahr der Heimatgeschichtliche Verein mit 259 Ringen. Bester Schütze unter den Bock-Schützen war Benedikt Zinth (Heimatgeschichtlicher Verein) mit 90 Ringen. Bei den Damen lag Waltraud Demeter (TSV Eisstock) mit 79 Ringen und bei den Herren Roland Bickel (La Garage VI) mit 82 Ringen auf Platz eins. Große Spannung gab es beim neuen „Gemeinde-Schützenkönig“. Diese Ehre errang Benedikt Zinth vom Heimatgeschichtlichen Verein mit einem 10,5 Teiler. Bürgermeister Toni Barth dankte dem Schützenverein Buchenberg recht herzlich für die Durchführung dieses bereits seit 20 Jahren bestehenden gemeindlichen Schießens. Als Anerkennung für das kleine Jubiläum brachte er drei Preise mit, die nicht auf die volle Ringzahl, sondern nur auf die Werte hinter dem Komma ausgewertet wurden. Hier errang die Siegertrophäe Doris Fischer vom Sparclub Adler IV.

Platz Verein Ringzahl
1. Heimatgeschichtlicher Verein 259
2. Kath. Frauenbund I 254
3. TSV Buchenberg Lauftreff Herren 250
4. TSV Buchenberg Eisstock 249
5. Sparclub Adler VII 246
6. TSV Buchenberg Lauftreff Damen 244
7. Sparclub Adler III 225
8. CSU Buchenberg 214
9. Sparclub Adler I 205
10. Kolpingfamilie 202
10. Sparclub Adler IV 202
12. La Garage VI 196
13. Sparclub Adler V 192
14. Feuerwehr Buchenberg II 190
15. La Garage II 186
16. Gemeinde Buchenberg 185
17. La Garage I 182
18. Feuerwehr Buchenberg III 182
19. Sparclub Adler II 181
20. Sparclub Adler VI 178
21. Zumba II 175
22. La Garage III 168
23. Zumba I 160
24. Feuerwehr Buchenberg I 149
25. La Garage IV 145
26. La Garage V 134
27. Historisches Theater 69

Einzelergebnisse: b=Bock, d=Damen, h=Herren

1     b Zinth Benedikt 90 78  
2 b Mayr Margret 90 77  
3 b Kelz Alfons 90 74  
4 b Cianculli Gisela 89 72  
5 b Schott Dieter 89 0  
6 b Krezler Otto 88    
7 b Siegel Wolfgang 87    
8 b Sattler Brigitte 86 85 84
9 b Baier Roswitha 86 85 0
10 b Sattler Anton 86 0 0
1     d Demeter Waltraud 79    
2 d Maier Uschi 74    
3 d Liebchen Luise 73 70  
4 d Wilfer Christiane 73 63  
5 d Rauh Petra 67    
6 d Leichs Gitti 64    
7 d Nüssle Marianne 63    
8 d Legarth Helga 62    
9 d Rasch Daniela 61 50  
10 d Dürheimer Sylvia 61 29  
1     h Bickel Roland 82    
2 h Sterk Stefan 80    
3 h Sterk Erwin 78    
4 h Schießl Manfred 75 64  
5 h Lietz Karl-Heinz 75 59  
6 h Hundertmark Nils 71 65  
7 h Ebner Jürgen 71 51  
8 h Limberger Dieter 69 69  
9 h Hefele Alexander 69 67  
10 h Barth Toni 68    
  Jubiläumsscheibe  
     
1. Fischer Doris 59
2. Zinth Benedikt 57
3. Laminet Philipp 55
4. Hundertmark Nils 54
5. Kelz Alfons 54
6. Hefele Alexander 52
7. Hörmann Andreas 52
8. Volker Immler 52
9. Vogl Anne 52
10. Maier Uschi 51
  Schützenkönig  
  Name Teiler
1. Zinth Benedikt 10,5
2. Wilfer Simon 16,6
3. Cianculli Gerado 22,5

von links:

Bgm. Toni Barth,

Brigitte Sattler (Kath. Frauenbund),

Benedikt Zinth (Heimatgeschichtlicher Verein),

Lydia Sterk (Kath. Frauenbund),

Georg Singer (Heimatgeschichtlicher Verein),

Otto Krezler (Heimatgeschichtlicher Verein),

Cornelia Maier (Kath. Frauenbund),

Oswald Geßler (Heimatgeschichtlicher Verein),

1. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel

von links:

1. Bgm. Toni Barth

Gerardo Cianculli - Drittplatzierter mit einem 22,5 Teiler

Benedikt Zinth - neuer Schützenkönig mit einem 10,5 Teiler

Simon Wilfer - Zweitplatzierter mit einem 16,6 Teiler

1. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel

2014 - Neunzehntes Gemeindeschießen

Mit großer Freude konnte 1. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel vom Schützenverein Buchenberg eine deutliche Steigerung in der Beteiligung am diesjährigen Gemeindeschießen bekanntgeben. Vierundachtzig Damen und Herren kämpften am 18. Oktober an den Ständen im Buchenberger Schützenheim um die Platzierungen. Von insgesamt 50 möglichen Schuss wurde die beste 10er-Serie für die Einzel- sowie für die Mannschaftswertung herangezogen. Bickel freute sich, dass er zur Siegerehrung zahlreich gutgelaunte Besucher im fast vollen Schützenhaus begrüßen konnte. Die jeweils zwölf besten Schützinnen und Schützen sowie die eigens gewerteten „Bock“-Schützen/innen erhielten kleine Sachpreise und die besten drei Mannschaften erhielten jeweils einen Pokal überreicht. Siegermannschaft war in diesem Jahr der Katholische Frauenbund I mit der neuen Rekord-Ringzahl von 264 Ringen. Bester Schütze unter den Bock-Schützen war Wolfgang Siegel (TSV Eisstock) mit 92 Ringen. Bei den Damen lag Katja Prestel (La Garage Damen I) mit 85 Ringen und bei den Herren Karl-Heinz Lietz (Sparclub Adler II) mit ebenfalls 85 Ringen auf Platz eins. Große Spannung gab es beim neuen „Gemeinde-Schützenkönig bzw. der -königin“. Diese Ehre errang Margret Mayr vom „Lauftreff Damen“ mit einem 27,0 Teiler. Bürgermeister Toni Barth überreichte ihr den Königspokal und gratulierte herzlich. Zweiter wurde mit nur einem Hauch schlechteren Blattl Willi Oberhofer (CSU Buchenberg), der einen 27,5 Teiler erzielte. Alle Anwesenden ließen zum Abschluss die neue Schützenkönigin intensiv hochleben. Toni Barth dankte dem Schützenverein Buchenberg recht herzlich für die Durchführung dieses bereits seit 19 Jahren bestehenden gemeindlichen Schießens. Besonders lobend erwähnte er dabei die Teilnahme des Sparclubs Adler mit 5 Mannschaften und des Privatclubs La Garage mit 6 Mannschaften sowie die erstmalige Teilnahme von zwei Damenmannschaften unter der Bezeichnung „Zumba“. Außerdem versprach er zum 20-Jährigen, dass sich die Gemeinde dazu etwas Besonders einfallen lassen werde.

 

Bgm. Toni Barth,

Oswald Geßler (Heimatgeschichtl. Verein),

Brigitte Sattler (Kath. Frauenbund),

Wolfgang Siegel (TSV Buchenberg Eisstock),

1. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel

Bgm. Toni Barth, Schützenkönigin Margret Mayr, 1. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel

Gemeindeschießen Mannschaftswertung:

1

Kath. Frauenbund I

264

2

TSV Buchenberg Eisstock

261

3

TSV Buchenberg Lauftreff Herren

247

4

Sparclub Adler IV

241

5

Heimatgeschichtlicher Verein

241

6

Sparclub Adler V

201

7

CSU Buchenberg

236

8

La Garage Damen I

233

9

TSV Buchenberg Lauftreff Damen

230

10

Kolpingfamilie Buchenberg

229

11

Sparclub Adler I

214

12

Sparclub Adler III

207

13

Sparclub Adler II

206

14

La Garage Herren I

194

15

Kath. Frauenbund II

190

16

Feuerwehr Buchenberg I

189

17

Feuerwehr Buchenberg II

176

18

La Garage Herren III

171

19

La Garage Herren II

167

20

La Garage Damen II

154

21

La Garage Damen III

153

22

Zumba II

149

23

Zumba I

148

24

Historisches Theater

62

Herren:

1

Lietz Karl-Heinz

85

2

Dengel Friedrich

82

3

Sterk Erwin

81

4

Oberhofer Willi

78

5

Reck Martin

72

6

Barth Toni

71

7

Hefele Alex

71

8

Bickel Roland

71

9

Prestel Stefan

69

10

Immler Volker

67

Damen:

1

Prestel Katja

85

2

Hailer Jenny

83

3

Demeter Waltraud

82

4

Wilfer Christiane

79

5

Kelz Alfons

74

6

Liebchen Luise

73

7

Maurus Alexandra

72

8

Klippert Tanja

69

9

Rauh Petra

67

10

Maier Uschi

67

  Auflage:  
     
       1 Siegel Wolfgang     92
       2 Maier Cornelia 91
       3 Sattler Brigitte 89
       4 Mildner Anton 87
       5 Geßler Oswald 86
       6 Zinth Benedikt 85
       7 Sterk Lydia 84
       8 Sattler Jakob 83
       9 Zink Otti 83
      10 Sattler Anton 83

2013 - Achtzehntes Gemeindeschießen

 

Auch in diesem Jahr folgten 16 Mannschaften der Einladung des Schützenvereins Buchenberg zum 18. Gemeindeschießen. Siebenundfünfzig Damen und Herren kämpften vergangenen Samstag an den Ständen im Buchenberger Schützenheim um die Platzierungen. Von insgesamt 50 möglichen Schuss wurde die beste 10er-Serie für die Einzel- sowie für die Mannschaftswertung herangezogen. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel freute sich, dass er zur Siegerehrung zahlreich gutgelaunte Besucher begrüßen konnte. Die jeweils zehn besten Schützinnen und Schützen sowie die eigens gewerteten „Bock“-SchützenInnen erhielten kleine Sachpreise. Die ersten drei Mannschaften erhielten jeweils einen Pokal. Siegermannschaft war in diesem Jahr der Heimatgeschichtliche Verein mit 254 Ringen. Sie übertrafen das Vorjahresergebnis um 2 Ringe. Beste Schützin unter den Bock-Schützen war Brigitte Sattler mit 93 Ringen. Bei den Damen lag Tanja Klippert mit 80 Ringen und bei den Herren Karl-Heinz Lietz mit ebenfalls 80 Ringen auf Platz eins. Große Spannung gab es beim neuen „Gemeinde-Schützenkönig bzw. der -königin“. Dies wurde zum zweiten Mal eine Frau, und zwar Brigitte Sattler mit einem 28,0 Teiler. Alle Anwesenden ließen zum Abschluss die neue Schützenkönigin intensiv hochleben. Bürgermeister Toni Barth dankte dem Schützenverein Buchenberg recht herzlich für die Durchführung dieses bereits seit 18 Jahren bestehenden gemeindlichen Schießens. Besonders lobend erwähnte er dabei die Teilnahme des Sparclubs Adler mit 5 Mannschaften sowie des Privatclubs La Garage mit 3 Mannschaften.

 

 

von links: 1. Bgm. Toni Barth, Brigitte Sattler (Kath. Frauenbund), 1. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel

von links

Bgm. Toni Barth, Oswald Geßler (Heimatgeschichtl. Verein), Brigitte Sattler (Kath. Frauenbund), Georg Singer (TSV Lauftreff), 1. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel

Mannschaftswertung:

1.

Heimatgeschichtlicher Verein

254

2.

TSV Buchenberg Lauftreff Herren

247

3.

Kath. Frauenbund I

246

4.

TSV Buchenberg Eisstock

240

5.

Sparclub Adler I

238

6.

Sparclub Adler IV

230

7.

TSV Buchenberg Lauftreff Damen

230

8.

Kath. Frauenbund II

227

9.

Kolpingfamilie Buchenberg

226

10.

CSU Buchenberg

217

11.

Sparclub Adler II

206

12.

La Garage II

200

13.

Sparclub Adler III

192

14.

La Garage I

172

15.

Sparclub Adler V

161

16.

La Garage III

138

 

Einzelwertungen:

Bockschützen

 

1.

Sattler Brigitte

93

2.

Krezler Otto

89

3.

Siegel Wolfgang

88

4.

Sterk Pauline

88

5.

Zinth Benedikt

86

6.

Baier Gerhard

85

7.

Sattler Anton

84

8.

Baier Roswitha

82

9.

Geßler Oswald

81

10.

Schott Dieter

81

 

Damen

 

 

1.

Klippert Tanja

80

2.

Liebchen Luise

77

3.

Wilfer Christiane

75

4.

Demeter Waltraud

72

5.

Maurus Alexandra

70

6.

Meier Uschi

62

7.

Zoltek Tanja

55

8.

Hundertmark Britta

46

9.

Brutscher Andrea

37

 

Herren

 

 

1.

Lietz Karl-Heinz

80

2.

Sterk Erwin

77

3.

Kelz Alfons

73

4.

Schießl Manfred

70

5.

Dorn Franz

70

6.

Cianculli Gerado

69

7.

Laminet Martin

68

8.

Immler Volker

65

9.

Sterk Stefan

65

10.

Barth Toni

65

2012 - Siebzehntes Gemeindeschießen

Am Samstag,  dem 13. Oktober 2012, fand das alljährliche Gemeindeschießen statt.   

Auch heuer folgten 16 Mannschaften der Einladung des Schützenvereins Buchenberg zum mittlerweile 17. Gemeindeschießen. Hier dürfen alle mitmachen, die keine aktiven Schützen sind. Neunundfünfzig Damen und Herren kämpften vergangenen Samstag an den Ständen im Buchenberger Schützenheim um ihre Platzierung. Gar große Freude gab es innerhalb von Familien, wenn der eine oder die andere einen Ring besser lag als der Partner/die Partnerin. Von insgesamt möglichen 50 Schuss wurde die beste 10er-Serie für die Einzel- sowie für die Mannschaftswertung herangezogen. Schützenmeister Karl-Heinz Bickel freute sich, dass er zur Siegerehrung zahlreich gutgelaunte Besucher begrüßen konnte. Die jeweils zehn besten Schützinnen und Schützen sowie die eigens gewerteten „Bock“-SchützenInnen erhielten kleine Sachpreise. Die ersten drei Mannschaften erhielten jeweils einen Pokal. Siegermannschaft war in diesem Jahr der Heimatgeschichtliche Verein mit 252 Ringen. Beste Schützin unter den Bock-Schützen war Brigitte Sattler mit 89 Ringen. Bei den Damen lag Luise Liebchen mit 83 Ringen und bei den Herren Dieter Limberger mit 76 Ringen auf Platz eins. Große Spannung gab es beim neuen „Gemeinde-Schützenkönig“. Dies wurde Georg Singer mit einem 10,2-Teiler. Alle Anwesenden ließen zum Abschluss den neuen Schützenkönig intensiv hochleben.

Schützenmeister Karl-Heinz Bickel gratuliert dem neuen Gemeindeschützenkönig Georg Singer (links) recht herzlich.

Gemeindeschießen Mannschaftswertung:

1. Heimatgeschichtlicher Verein        252 Ringe

2. TSV Buchenberg Lauftreff Herren  248

3. TSV Buchenberg Lauftreff Damen  238

4. TSV Buchenberg Eisstock              233

5. CSU Buchenberg                          226

6. Kath. Frauenbund I                      220

7. Kolpingfamilie Buchenberg            219

8. Feuerwehr Buchenberg I               214

9. Historisches Theater I                   212

10. Kath. Frauenbund II                    211

11. Sparclub Ochsen I                       206

12. Feuerwehr Buchenberg II             197

13. Sparclub Ochsen II                      173

14. La Garasch                                 166

15. Sparclub Ochsen III                    158

16. Historisches Theater II                  89

 

Die besten zehn in den Einzelwertungen:

Damen:

  1. Liebchen Luise                               83 Ringe

  2. Van Dongen Daniela                       74 ; 66

  3. Klippert Tanja                                74 ; 38

  4. Maurus Alexandra                          63

  5. Maier Uschi                                   60

  6. Maier Cornelia                               59

  7. Baiz Sofie                                      57

  8. Demeter Waltraud                          54

  9. Wilfer Christiane                            48; 45

  10. Piekenbrock Antja                          48; 30

 

Herren:

  1. Limberger Dieter                           76 Ringe

  2. Sterk Erwin                                   74; 69

  3. Brandner Martin                            74; 58

  4. Reck Martin                                   74; 57

  5. Nigst Martin                                  74; 0

  6. Lietz Karl-Heinz                             71

  7. Fritsch Peter                                  68

  8. Prestel Stefan                                66

  9. Prestel Hermann                            65

  10. Wagner Klaus                                64

 

Bock-Schützen:

  1. Sattler Brigitte                               89; 83 Ringe

  2. Siegel Wolfgang                             89; 0

  3. Zinth Benedikt                               85; 83

  4. Krezler Otto                                   85; 81

  5. Mayr Margret                                 85; 77

  6. Geßler Oswald                                85; 60

  7. Kaiser Georg                                  85; 0

  8. Baier Roswitha                               84

  9. Baier Gerhard                                 83

  10. Singer Georg                                  82

 

Schützenkönig:

  1. Singer Georg                                  10,2 Teiler

  2. Maier Cornelia                                 21,0

  3. Zink Otti                                         41,7

  4. Sterk Lydia                                     43,1

  5. Zinth Benedikt                                49,3

Mit dem Schützenverein 1898 Buchenberg Ihre Freizeit gestalten!

Hier finden Sie uns:

Schützenverein 1898 Buchenberg e.V.
Kürnacher Str. 9
87474 Buchenberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 8378  7096

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

oder schicken Sie uns eine E-Mail: info@schuetzenverein-buchenberg.de

Unsere Öffnungszeiten im Vereinsheim Freitag ab 19:30 Uhr Telefon im Vereinsheim 08378/1060

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein 1898 Buchenberg